Pflege


Besonders viel Sorgfalt muss auf die Pflege gelegt werden. Da der Wheaten keine Unterwolle besitzt, sollte er möglichst täglich gebürstet und gekämmt werden, da sonst sein Haarkleid verfilzt.

Es ist unbedingt ratsam, ihn dabei auf einen Trimmtisch zu stellen. Um sein Erscheinungsbild korrekt darzustellen, sollte er alle 10 Wochen getrimmt, d. h. geschnitten und nicht geschoren werden.